Shopper Love, warum ich ihn so liebe

In diesem Sommer geht nichts ohne Shopper. Ging es eigentlich jemals ohne? Er ist groß, geräumig und er ist einfach wahnsinnig vielseitig einsetzbar. Und er ist das wichtigste Accessoire im Sommer. Okay, neben der Sonnenbrille. Innen ist er gut organisiert und bietet extra Taschen für Smartphone, Portemonnaie, Schlüssel und Co. Das spart die Kramerei und den Stress, wenn das Handy klingelt, man seinen Haustürschlüssel braucht oder schnell an der Kasse bezahlen möchte. Wie nervig, wenn man da noch lange in den Tiefen seiner Tasche wühlen muss… Ihr kennt das sicher.

Die Liebe zu meinem Shopper ist aber vielleicht gerade deswegen auch so groß, weil ich nicht zu jedem Anlass die Tasche wechseln muss und ich ihn eigentlich überall mit hinnehmen kann.
Er bietet so viel Platz, dass ich ihn locker für meine Sportsachen nutzen kann – perfekt, denn ich hasse nämlich die klassischen Sporttaschen. Irgendwie sind die immer viel zu groß und zu sperrig, nur halbvoll und man bleibt damit überall hängen: am Türrahmen, am Drehkreuz-Eingang im Fitnessstudio oder im ungünstigsten Fall an Passanten. Mein Freund hat ein gutes Dutzend davon. Die Dinger rauben jeglichen Platz im Schrank, auf dem Schrank und gerne auch vorm Schrank.

IMG_7176

In meinem Shopper findet alles Platz, was ich täglich mit ins Büro nehme – mein Notebook, mein iPad, eine Flasche Wasser, etwas zu Essen… und wenn ich dann nach der Arbeit noch einkaufen gehe, kann ich den Einkauf auch direkt noch mit verstauen. Praktisch, er ist auch eine Einkaufstasche. Ich habe nicht die ganzen Sachen in Plastiktüten in der Hand, sondern in meinem Shopper auf der Schulter.

IMG_7366

Und jetzt das Beste: er ist die perfekte Tasche für den Urlaub. Mein Shopper ist groß genug, um die notwendigsten Dinge wie Geldbörse, Kamera und etwas zu Trinken in ihm zu verstauen, wenn ich die Stadt erkunde und Souvenirs passen dann auch super noch mit rein. Für die anstehenden Tagestrips zu Sehenswürdigkeiten, auf dem Meer oder auch als Strandtasche ist er ideal. Ein Strandtuch, der Bikini, Sonnencreme, mein iPad und ein Buch verschwinden problemlos in meinem Shopper. Ach ja… was wäre bloß der Sommer ohne dich. Schön, dass es dich gibt ☺

  • Kategorie: Hauptkollektion Sommer 2015
  • Schlagwort:

Kommentar verfassen