Ich kann in diesem Monat nicht leben ohne… Adina

In diesem Monat kann ich nicht  leben ohne Shoulderbag Adina. Sie ist für mich im März genau die richtige Begleitung, denn bei dem aktuellen Wetter sind meine Outfits nichts Halbes und nichts Ganzes. Nur die Adina ist die einzige Konstante, auf die kann ich mich verlassen, wenn mich die Lust auf Winterstiefel verlassen hat und das Wetter noch nicht ballerinatauglich ist.

Adina managed den Übergangs-Look

So, da haben wir’s, ich bin unzufrieden: mir reicht’s mit der Kälte! Im Moment checke ich jeden Morgen den Wetterbericht in der Hoffnung, dass doch endlich zweistellige Temperaturen angesagt sind und der Frühling kommt. Meine Winterstiefel kann ich einfach nicht mehr sehen und für Ballerina ist es noch viel zu kalt. Also steige ich auf die tollen Boots mit Fransen von Fritzi um – immerhin ein Kompromiss zwischen Winterstiefeln und Ballerina. Handtasche Adina managed meine Übergangs-Looks, die weder zu lässig, noch wirklich bürofein sind. Ich mag diese Übergangszeiten überhaupt nicht, weil ich mich jeden Morgen wieder frage, was zur Hölle ich bloß anziehen soll. Adina passt da ganz wunderbar, denn sie passt sich meiner aktuellen Outfitlaune perfekt an und macht jeden Look mit.

In zartem Pastell startet Adina in den Frühling

Tasche Adina in zartem Rosa ist in diesem Monat nicht nur meine Favoritin, weil sie meine Übergangs-Looks anstandslos mitmacht, sondern auch weil sie mich trotz trübem und kaltem Wetter mit ihrem sanften Farbton auf den Frühling einstimmt. Ihre Oberfläche in gewaschener Lederoptik ist pflegeleicht und macht anstandslos den unangenehmen Nieselregen mit. Wenn denn dann endlich die Sonne scheint, werde ich sie zu meiner neuen hellblauen Skinny kombinieren. Und zu Ballerina natürlich :) Ach ja, Adina ist übrigens trotz ihres knautschigen Looks ziemlich ordentlich: zwei Steckfächer und ein Fach mit Zipper sorgen im Inneren für Ordnung. Alles, was griffbereit sein muss, findet auch in der Tasche auf der Rückseite ein sicheres Plätzchen.

Alles Liebe,
Eure Annika

Ps.: Adina ist übrigens die große Schwester von Levke und Chelsea. Wer also ein anderes Modell in weich gewaschener Lederoptik sucht, sollte auf die beiden Taschen mal einen Blick werfen 😉

  • Kategorie: Frühjahr/ Sommer 2016
  • Schlagwort:

Kommentar verfassen