Fritzi’s Style of the Week

Untitled design-4 Kopie

In unserer wöchentlichen Serie Fritzi’s Style of the Week zeigen wir Euch aktuelle Stylingideen und wie Ihr die am besten mit einer Fritzi kombinieren könnt. Der Frust vorm Schrank hat dann jetzt wohl hoffentlich ein Ende und wer weiß, vielleicht findet Ihr ja das eine oder andere Schätzchen wieder, das schon längst in Vergessenheit geraten ist, jetzt aber wunderbar passt! 

Die Siebzigerjahre sind auch 2016 noch ein heißes Thema in der Mode. Nicht der Hippiekitsch, sondern die edlen, avantgardistischen Siebziger. Eine schlichte Bucket Bag in neutralen Tönen ist daher immer eine gute Wahl. Sie wirkt zugleich edel, clean und alltagstauglich. Betti ist geräumig und hat einen bequemen Tragegurt. Das ist momentan ideal für mich, da ich mich nun mitten in der Phase der Uniklausuren befinde. Gleichzeitig freue ich mich darauf, sie bald in den Semesterferien zu anderen Zwecken ausführen zu dürfen.

Das neue Jahr kommt gerade in Gang und die guten Vorsätze haben wir auch noch nicht vergessen. Nachdem wir zuhause einen Frühjahrsputz gemacht haben, wollen wir auch in unserem Kopf etwas aufräumen, um mit klaren Gedanken unsere Ziele anstreben zu können. Für unser Styling schnappen wir uns unsere Fritzi, die wunderschöne Betti, gepackt mit Dingen, die uns Freude bereiten, und verkrümeln uns für einen Spaziergang in der milden Wintersonne. Die Haare sitzen heute nicht perfekt, aber das macht nichts. Dafür setzen wir uns einfach einen großen Schlapphut auf. Zusammen mit dem schlichten Mantel, dem Kleid und den Rollkragenpulli fühlen wir uns gut gekleidet und gleichzeitig pudelwohl.

Eure Freya

  • Kategorie: Style of the Week
  • Schlagwort:

Kommentar verfassen